Startseite
Verlag
TV-Formate
Zeitungsvertrieb
Medien-Archive
Radio-Syndication
Ranglisten
Hörspiel-Infos
PR und Werbung
Veranstaltungen
PresseInfoWeiterleitung
Nachrichtenagenturen
Seminare
Internet
Personalvermittlung
Medienberatung
Inter-Werbekombi
Ethno-Werbekombi
Kontakt




Schirmherrin
Dr. Benita Ferrero-Waldner, ehemalige österreichische Außenministerin und Außenkommissarin der EU, ist Schirmherrin der aktuellen IMH-Hilfsaktionen für jüdische Medien. Erst kürzlich lobte sie in Brüssel die IMH-Arbeit und hob hervor, wie wichtig die Mitgliedsmedien der IMH für Europa und die Völkerver- ständigung sind.
 ZADAM-Zentralarchiv

 Zentralarchiv deutschsprachiger Auslandsmedien (ZADAM)

Das Archiv ist eine Selbsthilfe-Einrichtung der über 2.000 deutschsprachigen Publikationen, rund 300 deutschsprachigen Radioprogramme und ca. 50 deutsch- sprachigen Fernsehprogramme, die außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz produziert werden.

Es existiert seit 1996 und ist die größte Sammlung deutschsprachiger Auslandsmedien sowie die einzige Auskunftsstelle für Personen mit Fragen bezüglich derartiger Medien.


Foto: (c) IMH/dpa/Bernd Weißbrod


Aufgaben

· Archivierung deutschsprachiger Publikationen aus dem Ausland

· Sammlung von Beiträgen deutschsprachiger Radio- und TV-Programme im Ausland

· Sammlung von Berichten und Informationen über deutschsprachige Auslandsmedien

· Weitergabe und Verbreitung von Informationen über deutschsprachige Auslandsmedien

· Öffentlichkeitsarbeit für deutschsprachige Auslandsmedien


Träger

Das Archiv wird von den in der Arbeitsgemeinschaft INTERNATIONALE MEDIENHILFE (IMH) zusammengeschlossenen deutschsprachigen Auslandsmedien getragen.


Liste deutschsprachiger Medien im Ausland

Archiv-Informationen zum Bestellen

Recherche-Dienst


Anschrift

Zentralarchiv deutschsprachiger Auslandsmedien (ZADAM)
Postfach 11 22
53758 Hennef bei Köln
Deutschland


zadam@deutschsprachig.de
www.deutschsprachig.de

Das ZADAM ist eine Abteilung der Internationalen Medienhilfe (IMH)
und der IMH Service-Gesellschaft.


Pressestimmen

"Berliner Morgenpost", 24. Juni 1998:

"Deutsch-jüdische Medien außerhalb des deutschen Sprachraums"

Die Internationale Medienhilfe (IMH) hat ein Anschriftenverzeichnis deutschsprachiger jüdischer Publikationen und Rundfunkprogramme in aller Welt herausgegeben. "Deutsch-jüdische Medien außerhalb des deutschen Sprachraums" enthält unter anderem die Adressen der wichtigsten jiddischsprachigen Medien im Ausland. Erhältlich ist das Verzeichnis gegen einen Verrechnungsscheck bei der IMH in Hennef bei Köln.


"Die Welt", 24. April 1996:

Deutschsprachige Sender in den USA

Hennef (ddp/ADN) - Über 150 deutschsprachige Radioprogramme gibt es in den USA, und in Australien sind es immerhin noch über 50. Adressenlisten aller amerikanischen und australischen Radiosender, die deutschsprachige Programme austrahlen, können ab sofort bei der IMH bestellt werden.




Hörspiel-Kult
Bücher, Analysen, Ranglisten, Rezensionen, Beratung und Veranstaltungen rund um Hörspiele und Hörbücher gibt es von der IMH SERVICE-Agentur. FÜR MEHR INFOS HIER KLICKEN !
Zeitungsvertrieb
Wollen Sie Ihre Zeitung oder Zeitschrift an deutschen und europäischen Kiosken verkaufen lassen? > Dann hier klicken !
 
Startseite Inter-Werbekombi Ethno-Werbekombi Medienberatung Personalvermittlung Zeitungsvertrieb Veranstaltungen Internet Verlag Seminare TV-Formate Kontakt Medien-Archive Radio-Syndication Hörspiel-Infos PresseInfoWeiterleitung Nachrichtenagenturen Ranglisten PR und Werbung 

© INTERNATIONALE MEDIENHILFE